Unser Fahrerteam

Wir suchen Sie!

Gesucht werden Damen und Herren mit Führerschein zur Verstärkung unseres Bürgerbus-Fahrerteams!
Haben Sie Lust und Zeit zwei Mal im Monat für ca. vier Stunden als ehrenamtliche BürgerBus-Fahrerin oder BürgerBus-Fahrer mit dem Kleinbus auf Linie zu fahren?
Sprechen Sie uns gerne an!

Wer kann Fahrer werden?
Fahrerinnen und Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein und den entsprechenden EU-Führerschein Klasse B haben - das ist der alte Führerschein Klasse 3, der entsprechend umgeschrieben werden muss.
Zwei Jahre Fahrpraxis sind ebenfalls Bedingung.
Zusätzlich werden ein Schein zur Fahrgastbeförderung, ein Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis benötigt.
Die Fahrerinnen und Fahrer sind über den Bürgerbusverein bei der Berufsgenossenschaft versichert.
Alle Kosten übernimmt der Verein.
Bei Fragen oder Interesse sprechen Sie bitte den Vorstand des Vereins BürgerBus Samtgemeinde Fintel e.V. an.


Wir fahren für Sie!

Fahrerteam August 2015

Die Fahrer präsentieren ihre neuen Westen!

 Das Fahrerteam

Corinna Gompertz

Corinna Gompertz

Günter Gruß

 Günter Gruß

Elke Mahnken

Elke Mahnken

 

Petra Hackensohn

Petra Hackensohn

Helge Hansen

Helge Hansen

Gerhard Hecht

Gerhard Hecht

 

Klaus Wacker

Klaus Wacker

Jürgen Linke

Jürgen Linke

Heinrich Lüdemann

Heinrich Lüdemann

 

Marcus Pattschull

Marcus Pattschull

Karl-Heinz Poludniok

Karl-Heinz Poludniok

Walter Rahmstorf

Walter Rahmstorf

 

Werner Riebesehl

Werner Riebesehl

Schlingel Ullmann

Schlingel Ullmann

Helmut Volkhausen

Helmut Volkhausen

 

Detlef Meenke

Detlef Meenke

fahrer

Hier könnten Sie stehen!

 


Fahrer im Ruhestand

Unser Fintau-Shuttle ist sei Beginn unfallfrei zwischen Großenwede und Scheeßel unterwegs. Und das verdanken wir nicht zuletzt der umsichtigen Fahrweise unserer freundlichen und stets hilfsbereiten Fahrerinnen und Fahrer.

 Eckbert Habeck

Ein Fahrer der ersten Stunde ist Eckbert Habeck, der jetzt nach 248 Einsätzen im Linienverkehr und einigen Sondereinsätzen den „aktiven Dienst“ verläßt. Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz. Wir wünschen ihm für seinen „Ruhestand“ alles Gute und hoffen, dass er uns weiterhin erhalten bleibt.

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.